Vorträge

Sicherer Umgang mit sozialen Netzwerken

Dieser Vortrag umfasst zwei Unterrichtsstunden und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern den sicheren Umgang mit ihren Social Media-Accounts.

Ziel ist es, Kinder und Jugendliche in Sachen Selbst- und Datenschutz zu sensibilisieren und den kritischen und verantwortungsbewussten Umgang mit den Inhalten zu ermöglichen.

Inhalt

  •  Privatsphären-und Kontoeinstellungen
  •  Welche Einstellungen sind sinnvoll?
  •  Wie sicher sind eure Daten?
  •  Posten, liken, markieren: sich im Kauderwelsch von Facebook zurechtfinden
  •  Kritische Reflektion der FB-Inhalt

Dauer des Vortrags: 90 Minuten

Sicherer Umgang mit sozialen Netzwerken | Vortrag mit anschließendem Workshop

Basierend auf dem Vortrag Sicherer Umgang mit Facebook, WhatsApp und Co. haben die Schülerinnen und Schüler nach dem Vortrag die Möglichkeit Ihre eigenen Accounts selbst zu bearbeiten und die entsprechenden Einstellungen anzupassen.


Sie werden dabei von erfahren PädagogInnen unterstützt und begleitet.

Dauer: 90 Minuten Vortrag und 45 Minuten Workshop

Workshops

Anti-Cybermobbing

Mit unterschiedlichen Methoden und Materialien führen wir Kinder- und Jugendliche in die Thematik Cybermobbing ein, um sie für einen verantwortungsbewussten Umgang im Miteinander zu sensibilisieren.

Das Ziel des Workshops ist es, einen gemeinsamen Kodex mit Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu erstellen. Die Dauer des Workshops beträgt drei Unterrichtsstunden. Sie lernen zu analysieren wo der Spaß aufhört und wo Mobbing anfängt.


Weitere Informationen könnt ihr hier herunterladen.

Netzr@ife - Generationsübergreifendes Lernen

In der Bildungsinitiative Netzr@ife schließen sich Institutionen (Schulen, Alten- und Service-Zentren, Jugendfreizeitstätten, Unternehmen) sowie Schüler, Lehrer, Medienpädagogen, Senioren und Freiwillige aus Unternehmen zusammen, um eine Plattform für generationenübergreifendes Arbeiten und Lernen zu schaffen.

Das Café Netzwerk übernimmt dabei die net-comp@ss-Schulung der Jugendlichen sowie das Sozialkompetenztraining.

Die Initiative nutzt das Wissen und Interesse der jungen Generation in Sachen neue Medien und stärkt dabei ihre medialen und sozialen Kompetenzen. Zusätzlich bietet sie den Heranwachsenden große Chancen zur persönlichen Entwicklung.

Aber auch viele ältere Menschen interessieren sich dafür, scheuen aber den ersten Kontakt mit dem Medium oder kennen sich in der Benutzung und im Umgang mit Internet & Computer nicht ausreichend aus.

Netzr@ife ist daher die optimale Initiative, diese beiden Genarationen zusammenzubringen und über das vielseitige Medium Internet miteinander zu verbinden.